Forschung und Methoden

Arbeitsgruppen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Arbeitsgruppen, die sich mit der Entwicklung von tierversuchsfreien Verfahren befassen oder bevorzugt auf diese zurückgreifen.

Zum einen haben Studierende damit die Möglichkeit, sich bei der Suche nach Abschlussarbeiten und Praktika direkt an die jeweiligen Ansprechpartner der Arbeitsgruppen zu wenden. Wir bitten alle Interessenten, sich vor der Kontaktaufnahme über den Inhalt der Forschung der jeweiligen Einrichtung eingehend zu informieren. In der Regel bieten die zu den Arbeitsgruppen angegebenen Websites einen guten Einblick.

Zum anderen möchten wir einen Überblick über Arbeitsgruppen geben, die mit tierversuchsfreien Methoden arbeiten oder diese sogar entwickeln. Dies soll auch der Vernetzung der Arbeitsgruppen dienen, um letztlich einen weiteren Baustein zu einer Beförderung der Forschung mit tierversuchsfreien Methoden beizutragen – einer fortschrittlichen und ethisch vertretbaren Forschung.

Wir versuchen, die Liste regelmäßig zu aktualisieren und freuen uns, wenn sich weitere Arbeitsgruppen finden, die in die Liste aufgenommen werden möchten. Senden Sie uns dazu bitte Ihre Daten per eMail an info[at]invitrojobs.com, oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Pro Eintrag können mehrere Kategorien in Frage kommen.

  • Toxikologie: hierzu zählt auch die Ökotoxikologie und die reine Substanztestung
  • Tissue Engineering: hier werden auch die Zellkulturen- und Lab-on-a-Chip-Entwicklungen aufgeführt
  • Krankheitsforschung: Grundlagen- oder angewandte Forschung zu Krebs, Parkinson etc.
  • Anatomie: hierunter fällt auch die Zell- und Entwicklungsbiologie
  • Immunologie: hierzu fällt auch die Forschung/Entwicklung von Antikörpern und Impfstoffen
  • Organforschung: Blutgefäße, Nieren, Leber etc.
  • Ausbildung: hierunter fällt auch die Weiterbildung
  • In silico-Methoden: in dieser Kategorie werden auch bildgebende Verfahren erfasst
  • Sonstiges: hirunter fallen z. B. Patientenstudien oder andere F&E-Arbeiten, die sonst nicht eingeordnet werden können

Artikel anzeigen...

Cultex Technologies GmbH

Samstag, 18 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. rer. nat. Michaela Aufderheide
  • Fachgebiet Toxikologie, Organforschung
  • Straße Feodor-Lynen-Str. 35
  • Postleitzahl 30625
  • Stadt Hannover
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 511 806 875 79
  • Fax +49 (0)511- 563 586 69
  • E-Mail m.aufderheide[at]cultex-technology.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Inhalationstoxikologie, Lungenmodelle. Expositionssysteme, Kultivierung von auf Zellen basierenden Systemen.

Medizinische Hochschule Hannover

Samstag, 18 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. med. Hans Bigalke
  • Einrichtung Institut für Toxikologie
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Carl-Neuberg-Str. 1
  • Postleitzahl 30625
  • Stadt Hannover
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)511 - 532 28 15
  • E-Mail bigalke.hans[at]mh-hannover.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Rezeptorvermittelter, transmembranärer Transport von Tetanustoxin, Aufnahme clostridialer Neurotoxine am Modell chromaffiner Zellen, Einsatz rekombinanter Toxinfragmente zum Studium der Toxinaufnahme.

Technische Universität Braunschweig

Samstag, 18 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner PD Dr. Stephan Reichl
  • Einrichtung Institut für Pharmazeutische Technologie
  • Arbeitsgruppe Arbeitskreis Dr. Reichl
  • Fachgebiet Tissue Engineering, Organforschung
  • Straße Mendelssohnstr. 1
  • Postleitzahl 38106
  • Stadt Braunschweig
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)531 - 391 5651
  • Fax +49 (0)531 - 391 8108
  • E-Mail S.Reichl[at]tu-braunschweig.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Entwicklung, Charakterisierung und Validierung von In-vitro-Zellkulturmodellen epithelialer Barrieren, insbesondere der humanen Cornea und humanen Nasenepithels, Zellkulturen für die Arzneistoffabsorption.

  • Ansprechpartner Prof. Dr. Stefan Dübel
  • Einrichtung Abteilung Biotechnologie
  • Fachgebiet Immunologie
  • Straße Spielmannstr. 7
  • Postleitzahl 38106
  • Stadt Braunschweig
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 531 391 - 5732 (Sekretariat)
  • Fax +49 531 391 - 5763
  • E-Mail s.duebel[at]tu-bs.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Antikörperherstellung aus Bakterien und Phagen-Display, In-vitro-Antikörperproduktion.

  • Ansprechpartner Prof. Dr. Philippe Bastiaens
  • Einrichtung Abt. Systemische Zellbiologie
  • Arbeitsgruppe Prof. Dr. Philippe Bastiaens
  • Fachgebiet Organforschung
  • Straße Otto-Hahn-Straße 11
  • Postleitzahl 44227
  • Stadt Dortmund
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 231 - 133 - 2200
  • E-Mail philippe.bastiaens[at]mpi-dortmund.mpg.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Fluorescence lifetime imaging microscopy (FLIM) zur Messung von Protein-Wechselwirkungen in lebenden Zellen, FRET (Fluorescence resonance energy transfer).

Sartorius Stedim Biotech GmbH

Samstag, 18 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Claudia Goldmann, Product Manager EXPAND - Training Center
  • Fachgebiet Ausbildung
  • Straße August-Spindler-Str. 11
  • Postleitzahl 37079
  • Stadt Goettingen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 551 - 308 - 1234
  • Fax +49 551 - 308 - 1293
  • E-Mail claudia.goldmann[at]sartorius-stedim.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Weiterbildungen im Bereich tierischer Zellkultur, Durchflusszytometrie, zell-basierte Assays und fluoreszenzmikroskopische Analyse in der Zellkultur.

Philipps-Universität Marburg

Samstag, 18 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner PD Dr. Hans Braun
  • Einrichtung Institut für Physiologie und Pathophysiologie
  • Arbeitsgruppe AG Neurodynamik
  • Fachgebiet Ausbildung, In silico-Methoden
  • Straße Deutschhausstr. 2
  • Postleitzahl 35037
  • Stadt Marburg
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)6421- 28 62 305
  • E-Mail braun[at]staff.uni-marburg.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Multimediale Comnputersimulationen (clabs) für die Biologie- und Physiologie-Ausbildung, Computersimulation des Zeitverlaufs einer psychiatrischen Störung.

seh consulting + services

Samstag, 18 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Sebastian Hoffmann
  • Fachgebiet Sonstiges
  • Straße Rathausplatz 9
  • Postleitzahl 33098
  • Stadt Paderborn
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 52 51/ 87 00 56 6, mobil: +49 (0) 171 19 76 15 9
  • E-Mail info[at]seh-cs.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Professionelle Beratung spezialisiert auf Validierung und Bewertung von In-vitro-Testmethoden und bei technischen Aufgaben nach den REACH-Vorgaben (Registration, Evaluation and Authorisation of Chemicals).

Universität Trier

Freitag, 17 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. Brunhilde Blömeke
  • Einrichtung FB VI-Umwelttoxikologie
  • Arbeitsgruppe Prof. Dr. Brunhilde Blömeke
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Am Universitätsring 15
  • Postleitzahl 54296
  • Stadt Trier
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 651 201 3781
  • Fax +49 (0) 651 201 3780
  • E-Mail bloemeke[at]uni-trier.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Entwicklung von In-vitro-Tests zur Vorhersage des sensibilisienden Potenzials von Chemikalien

Cellsystems GmbH

Freitag, 17 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Oliver Engelking
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering
  • Straße Langeler Ring 5
  • Postleitzahl 53842
  • Stadt Troisdorf
  • Land Deutschland
  • Telefon +49-2241-25515-0
  • Fax +49-2241-25515-30
  • E-Mail Oliver.Engelking[at]CellSystems.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Rekonstruierte Hautmodelle für In-vitro-Toxikologie und -Forschung, primäre humane Zellen, Stammzellen, Auftragstests und -forschung.