Forschung und Methoden

Arbeitsgruppen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Arbeitsgruppen, die sich mit der Entwicklung von tierversuchsfreien Verfahren befassen oder bevorzugt auf diese zurückgreifen.

Zum einen haben Studierende damit die Möglichkeit, sich bei der Suche nach Abschlussarbeiten und Praktika direkt an die jeweiligen Ansprechpartner der Arbeitsgruppen zu wenden. Wir bitten alle Interessenten, sich vor der Kontaktaufnahme über den Inhalt der Forschung der jeweiligen Einrichtung eingehend zu informieren. In der Regel bieten die zu den Arbeitsgruppen angegebenen Websites einen guten Einblick.

Zum anderen möchten wir einen Überblick über Arbeitsgruppen geben, die mit tierversuchsfreien Methoden arbeiten oder diese sogar entwickeln. Dies soll auch der Vernetzung der Arbeitsgruppen dienen, um letztlich einen weiteren Baustein zu einer Beförderung der Forschung mit tierversuchsfreien Methoden beizutragen – einer fortschrittlichen und ethisch vertretbaren Forschung.

Wir versuchen, die Liste regelmäßig zu aktualisieren und freuen uns, wenn sich weitere Arbeitsgruppen finden, die in die Liste aufgenommen werden möchten. Senden Sie uns dazu bitte Ihre Daten per eMail an info[at]invitrojobs.com, oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Pro Eintrag können mehrere Kategorien in Frage kommen.

  • Toxikologie: hierzu zählt auch die Ökotoxikologie und die reine Substanztestung
  • Tissue Engineering: hier werden auch die Zellkulturen- und Lab-on-a-Chip-Entwicklungen aufgeführt
  • Krankheitsforschung: Grundlagen- oder angewandte Forschung zu Krebs, Parkinson etc.
  • Anatomie: hierunter fällt auch die Zell- und Entwicklungsbiologie
  • Immunologie: hierzu fällt auch die Forschung/Entwicklung von Antikörpern und Impfstoffen
  • Organforschung: Blutgefäße, Nieren, Leber etc.
  • Ausbildung: hierunter fällt auch die Weiterbildung
  • In silico-Methoden: in dieser Kategorie werden auch bildgebende Verfahren erfasst
  • Sonstiges: hirunter fallen z. B. Patientenstudien oder andere F&E-Arbeiten, die sonst nicht eingeordnet werden können

Artikel anzeigen...
  • Ansprechpartner Dr. Anne R. M. von Bergh
  • Einrichtung Dept. Innovative Testing in Life Sciences & Chemistry
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße F. C. Donderstraat 65
  • Postleitzahl 3507 LG
  • Stadt Utrecht
  • Land Niederlande
  • Telefon +31 88 481 8778
  • Fax +31 88 481 8905
  • E-Mail anne.vonbergh[at]hu.nl
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Validierung und Implementierung von humanen In-vitro-Screeningtests zur Vorhersage von Genotoxizität und Karzinogenität von Substanzen.

  • Ansprechpartner Prof. Dr. Coenraad F.M. Hendriksen
  • Einrichtung Department of Animals in Science and Society
  • Fachgebiet Immunologie
  • Straße Yalelaan 2, De Uithof
  • Postleitzahl 3508 TD
  • Stadt Utrecht
  • Land Niederlande
  • Telefon +31 (0)30 - 253 26 15
  • E-Mail C.F.M.Hendriksen1[at]uu.nl
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Impfstoffe

  • Ansprechpartner Prof. Dr. Bas J. Blaauboer
  • Einrichtung Division of Toxicology
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering
  • Straße PO Box 80.177
  • Postleitzahl 3508 TD
  • Stadt Utrecht
  • Land Niederlande
  • Telefon +31 (0)30 - 25 35 330
  • Fax +31 (0)30 -25 35 077
  • E-Mail b.blaauboer[at]uu.nl
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Alternativen zu Tierversuchen in toxikologischer Riskobewertung,
    Biotransformation in In-vitro-Systemen, Metabolismus und kinetische Modellierung, In-vitro-Kinetik und human-kinetische Vorhersagen.

  • Ansprechpartner Dr. Stefan F. C. Vaessen
  • Einrichtung Dept. Innovative Testing in Life Sciences & Chemistry
  • Fachgebiet Toxikologie, Immunologie
  • Straße F. C. Donderstraat 65
  • Postleitzahl 3572 JE
  • Stadt Utrecht
  • Land Niederlande
  • Telefon +31 88 481 8679
  • Fax +31 88 481 8905
  • E-Mail stefan.vaessen[at]hu.nl
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Untersuchung von pertussistoxinsensitiven Genen mit humanen dendritischen Zellen

  • Ansprechpartner Sieto Bosgra, PhD
  • Einrichtung ESNATS
  • Fachgebiet Toxikologie, In silico-Methoden
  • Straße Utrechtseweg 48
  • Postleitzahl 3704 HE
  • Stadt Zeist
  • Land Niederlande
  • Telefon +31 88 866 60 00
  • Fax +31 88 866 86 82
  • E-Mail sieto.bosgra[at]tno.nl
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Pharmakometrie

  • Ansprechpartner Prof. Dr. Coenraad F.M. Hendriksen
  • Fachgebiet Immunologie
  • Straße Antonie van Leeuwenhoeklaan 11
  • Postleitzahl 3720 AL
  • Stadt Bilthoven
  • Land Niederlande
  • Telefon +31 (0)30 - 274 25 03
  • E-Mail C.F.M.Hendriksen1[at]uu.nl
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Impfstoffe

  • Ansprechpartner Prof. Dr. Joost van Delft
  • Einrichtung Genetic Toxicology & Toxicogenomics
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße PO Box 616
  • Postleitzahl 6200 MD
  • Stadt Maastricht
  • Land Niederlande
  • Telefon +31 (0) 43 388 1092
  • E-Mail j.vandelft[at]grat.unimaas.nl
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Investigation of toxic perturbations of the biological system in vitro by applying transcriptomics, proteomics, and metabolomics, validation in vitro assays, development of and implement novel systems models for safety evaluation of chemicals.

  • Ansprechpartner Petra O. Nnamani, Ph.D
  • Einrichtung Faculty of Pharmaceutical Sciences
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Postleitzahl 410001
  • Stadt Nsukka, Enugu
  • Land Nigeria
  • Telefon +234 803 696 3979
  • E-Mail petra.nnamani[at]unn.edu.ng
  • Beschreibung des Fachgebiet

    micro/nanoparticles, biological barriers in skin drug delivery-transdermal, patch, film, vaccines and vaccine adjuvants, other DDS-bioadhesive DS, SEDDS, SMEDDS.

  • Ansprechpartner Dr. Bart De Wever, Ph.D.
  • Fachgebiet Sonstiges
  • Straße Columbia Palace 11, Avenue Princesse Grace
  • Postleitzahl 98000
  • Stadt Monte Carlo Monaco
  • Land Monaco
  • Telefon + 377.9798.3129, Tel portable: +33.6.872.14.068
  • Fax +32.2.706.4782
  • E-Mail bart[at]deweverconsulting.be
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Beratung für Ersatzverfahren zu Tierversuchen, In-vitro-Tissue-Engineering.

  • Ansprechpartner Prof. Dr. Yasuyuki Sakai
  • Einrichtung Department of Materials and Environmental Science SAKAI Laboratory
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering
  • Straße 4-6-1 Komaba, Meguro-ku
  • Postleitzahl 153-8505
  • Stadt Tokyo
  • Land Japan
  • Telefon +081 (0)3 - 5452 6352
  • Fax +081 (0)3 - 5452 6353
  • E-Mail sakaiyas[at]iis.u-tokyo.ac.jp
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Tissue Engineering, Zellkulturen für In-vitro-Toxikologie.
    Methoden bottom-up tissue engineering, Entwicklung neuer Zell-Array-Systeme, Leber-Tissue-Engineering mit Hepatocytenvorläufern in 3 D, Entwicklung von on-a-chip Geräten mit tierischem und Humanzellgewebe.